Schulter und Knie sind stark beanspruchte Gelenke. Sie sind anfällig für Verletzungen, Über- und Fehlbelastungen in Alltag, Beruf und Sport.

Macht ein Gelenk Beschwerden, führt dies oft zu einer schmerzhaften Einschränkung aller Tätigkeiten des Alltags. Und von der Eigenversorgung über Beruf bis Sport ist auf einmal alles eingeschränkt.

Die Ursachen sind vielfältig. Es können als Ursache Verletzungen von Gelenk, Kapsel, Bändern, Sehnen und Muskel vorliegen. Oft liegt ein Ereignis längere Zeit zurück und führt mit immer weiteren Belastung eines Gelenkes erst zu Symptomen. Beschwerden an den Gelenken können durch Fehlbelastungen durch falsche Körperhaltung entstehen, durch Überbelastung im Sport oder falsches Training bei Hobbysportlern. Degenerative Veränderungen und Arthrose von Gelenken sehen wir sehr häufig als weiter Ursache von Einschränkungen der Belastbarkeit, der Bewegung und von Schmerzen, oft begleitet von Entzündungszuständen.

Genauso vielfältig wir die Ursachen sind die möglichen Therapien dieser Beschwerden. Am Anfang steht eine Ursachenforschung durch gezieltes Befragen und eine körperliche Untersuchung. Diagnostikverfahren zur weiteren Eingrenzung stehen direkt in der Praxis zur Verfügung. Bei Bedarf veranlassen wir weitere Abklärungen zum Beispiel durch eine Radiologie oder einen Neurologen.

Als Therapie kommt ein großes Spektrum infrage. Von Beheben einer Fehlbelastung, zu speziellen Übungen und manchmal medikamentösen Massnahmen. Die Praxis bietet aktuelle Therapieverfahren von fokussierter Stosswelle, Laserverfahren, Elektro- und Ultraschalltherapie bis hin zu modernsten Verfahren mit hochmolekularer Injektionsbehandlung in das Gelenk oder PRP-Plasmatherapie.

Dazu gehört für uns immer eine Beratung zu optimalem persönlichen Verhalten und Beratung zu Prophylaxemassnahmen

Aufgrund der Schwere mancher Erkrankungen oder nach Ausreizen nicht operativer Verfahren kommen viele Patienten zu uns für eine Operation an Schulter oder Knie. Wir besprechen mit Ihnen alle sinnvollen Optionen und planen bei Bedarf die Operation,  die wir an Schulter oder Kniegelenk oft ambulant und als arthroskopische Operation („Schlüssellocheingriff“) durchführen können. Diese Eingriffe erfolgen durch uns in einem zertifizierten Operationszentrum in Düsseldorf.

Arthroskopische Gelenkoperation der Schulter

  • Impingementsyndrom
  • Labrumriss
  • Rotatorenmanschettenriss
  • Kalkschulter
  • Fremdkörper

Arthroskopische Gelenkperation des Knies

  • Meniskusriss
  • Kreuzbandriss
  • Knorpelverletzung
  • Fremdkörper des Kniegelenkes

Schlüssellocheingriffe oder „arthroskopische Operationen“ sind moderne Operationsverfahren, mit denen oft auch komplizierte Erkrankungen und Verletzungen von Gelenken gewebeschonend behandelt werden können. Wir haben uns auf die Arthroskopie von Schulter und Knie spezialisiert, und führen diese Operationen auch für die Berufsgenossenschaften und Unfallkassen durch. Dr. Bergmann ist Facharzt für Chirurgie mit den Titeln Unfallchirurgie und Spezielle Unfallchirurgie, sowie Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie. Alle vor der Ärztekammer Nordrhein erlangt. Zudem führt Dr. Bergmann die Ermächtigung der Berufsgenossenschaften und Unfallkassen für Operationen.